Pimcore Tutorial Teil 1b: Installation via Composer

Heute beschreibe ich eine alternative Installation von Pimcore, nämlich mit Composer.

 

Für Ubuntu geht ihr hier folgendermaßen vor:

Installation von Composer

Schritt 1:

Ihr aktualisiert den Paket-Manager:

Anschließend installiert ihr mit apt-get install folgende Pakete:

Je nach verwendeter PHP Version kann die Zeile auch folgendermaßen aussehen, wobei die statt der 7.2 dort auch 7.1 oder irgendeine andere 7er Versionsnummer stehen kann:

Jetzt habt ihr Voraussetzungen erfüllt, um Composer auf eurem System zu installieren, daher können wir nun mit Schritt 2 fortfahren.

Schritt 2:

Ihr wechselt in euer Home-Verzeichnis und installiert anschließend Composer mit folgenden zwei Befehlen:

Anschließend könnt ihr die Installation mit einem kleinen Script in der Kommandozeile (Bash) überprüfen, wobei ihr den aktuellen SHA-384 Wert (Installer Signature) von der Composer Seite verwenden und entsprechend im folgenden Skript austauschen solltet:

In der Regel bekommt ihr eine Erfolgsmeldung zurück.

Installer verified

Ihr könnt Composer auch global auf dem System installieren. Dazu gebt ihr in die Shell folgendes ein:

Das installiert Composer für alle Benutzer auf eurem System unter /usr/local/bin. Ihr erhaltet in etwa folgende Ausgabe nach der Installation:

Jetzt könnt ihr eure Composer Installation testen:

Danach erhaltet ihr folgende Ausgabe:

Nun könnt ihr Composer auf eurem System einsetzen.